CarePool Hannover GmbH

Rund um die Uhr persönlich erreichbar 0511 - 260 90 60

Pflegeglossar
Ihr Wörterverzeichnis rund um die häusliche Pflege

Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen

Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen nach §40 SGB XI

Damit es mit dem Treppensteigen und Duschen auch bei abnehmender Mobilität noch klappt, stehen Pflegebedürftigen einmalig bis zu 4000 Euro für die Wohnumfeldverbesserung (zum Beispiel Einbau eines Treppenlifts oder barrierefreier Badumbau) zu. Wer einen höheren Pflegegrad erhält, hat erneut Anspruch auf bis zu 4000 Euro. Leben bis zu vier Pflegebedürftige unter einem Dach, erhält jeder Bewohner mit Pflegegrad diesen Zuschuss.

Zurück
CarePool