CarePool Hannover GmbH

Rund um die Uhr persönlich erreichbar 0511 - 260 90 60

Aktuelle Stellenangebote

Unser Profil

Ambulanter Pflegedienst CarePool Hannover GmbH hat ihren Sitz in 30165 Hannover - Vahrenwald, in der Rotermundstraße 11.

150 Mitarbeitende arbeiten stadtteilbezogen in kleinen, tollen Teams zusammen. Das freut unsere Kunden, weil der Personalwechsel überschaubar bleibt.

Fünf Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz haben CarePool mit der Pflege und Betreuung,
24 Stunden, rund um die Uhr, beauftragt.

________________________________________________________________________

CarePool Hannover GmbH, Rotermundstraße 11, 30165 Hannover,

z.Hd. Frau Herzog-Daiber

Tel.: 0511 260 90 60

E-Mail: info@carepool.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor der Pflege

bei der Pflege, neben der Pflege

...findest Du so nur bei CarePool

  • Eine familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeit
  • Du arbeitest im Team, unabhängig vom Einsatzbereich - in einer Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankte Menschen, ebenso wie ambulant
  • Jeder Zeit erhältst Du Unterstützung durch eine Assistentin der Pflegedienstleitung - Deiner Teamleitung
  • Du wirst gut eingearbeitet
  • Du bist eingeladen, von der Erfahrung vieler langjähriger Mitarbeiter zu lernen
  • Fort- und Weiterbildung wird unterstützt
  • Du hast interne Aufstiegsmöglichkeiten
  • Die Ausstattung ist auf dem neuesten Stand
  • Dort wo es sinnvoll ist, arbeitest Du mit digitaler Unterstützung
  • Wir gehen wertschätzend miteinander um - näheres findest Du im CarePool-Kodex
  • Deine Verbesserungsvorschläge sind willkommen
  • Belastungsabbau und Konfliktbewältigung werden systematisch durchgeführt
  • Einmal in der Woche ist "Inhouse-Massage". Eine erfahrene Masseurin unterstützt Dich beim Entspannen und regenerieren - kostenlos
  • Zur Entspannung nutze den "Brainlight-Sessel" - kostenlos
  • Die Samstagszuschläge betragen 15%
  • Die Sonntagszuschläge betragen 25% - steuerfrei
  • Die Feiertagszuschläge betragen 35% - steuerfrei
  • Du kannst den Dienst-PKW mit der 1%-Regelung privat nutzen
  • Betriebsjubiläen werden gesondert gewürdigt
  • Getränke und ein paar gesunde Snacks findest Du in jeder Teambesprechung
  • Wenn Du ins Büro kommst, sind immer Getränke und Obst für Dich da
  • Auch als Nichtraucher kannst Du im Raucherraum mit Kollegen reden
  • Zu den tollen Sommer- und Weihnachtsfesten bist Du herzlich eingeladen

Gut organisiert

...kannst Du Dich auf die Kunden konzentrieren

Du gehörst zu einem Stammpflegeteam, das Teil eines Stadtteilteams ist. In diesem Rahmen sprecht Ihr Euch ab, organisiert die Infoflüsse und tauscht Euch über die Kunden aus.

Darüber hinaus versorgt CarePool an Demenz erkrankte Menschen in fünf Wohngemeinschaften. Auch hier arbeiten feste Teams. Regelmäßig findet ein Austausch zwischen den Wohngemeinschaften statt, um über den Tellerrand zu schauen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Das Büroteam hat die Aufgabe, Eure Arbeit zu koordinieren und, wo es notwendig ist, zu organisieren. Zum Büroteam gehören Assistentinnen der Pflegedienstleitung. Es sind durchweg erfahrene Kolleginnen. Sie unterstützen Dich bei Deiner Arbeit, stehen für Fragen zur Verfügung und führen gemeinsam mit Dir Pflegevisiten durch. Sie leiten zudem die Team- und Fallbesprechungen.

Deine Meinung ist wichtig

...denn du bist Teil des Ganzen

Deine Arbeit ist ein Teil des Ganzen und damit hast Du Deinen Anteil am Erfolg des CarePool-Teams. Wie Du Deinem Alltag erlebst und wie zufrieden Du damit bist, wird regelmäßig - anonym - erfragt.

Du bist eingeladen In einem Fragebogen, Dich zu verschiedenen Bereichen schriftlich zu äußern. Die Ergebnisse werden ausgewertet und gemeinsam mit allen Kolleginnen und Kollegen bewertet. Das passiert zuverlässig jedes Jahr.

Du gestaltest also mit. Denn die Ergebnisse der Umfrage, ebenso wie die Bewertung gehen in die Strategietagung der Leitung ein, die jedes Jahr stattfindet. Auch darüber wirst Du informiert - spätestens in den Teambesprechungen.

Daneben kannst Du jederzeit, deine Verbesserungsvorschläge einbringen.

Was wir mögen

...bei CarePool

  • Du triffst im Rahmen Deiner Durchführungsverantwortung selbstständig Entscheidungen,
  • unterstützt Deine Kolleginnen und Kollegen durch persönliche Rückmeldungen,
  • gibst von Dir aus die Informationen weiter, die für Deine Kollegen wichtig sein können und
  • holst Dir aktiv Informationen.
  • Du übernimmst für Deine Kollegen auch mal einen Dienst, so, wie sie es auch für Dich tun,
  • bist aktiv und passiv kritikfähig und
  • begleitest die Teambesprechungen aktiv,
  • bringst Verbesserungsvorschläge ein.
  • Den Kunden begegnest Du mit Respekt auf Augenhöhe und
  • weißt, dass wir beim Kunden nur zu Gast sind
  • Wenn Du lange im Team bleibst!

Ausbildung, Praktika und FSJ

...ist seit Jahren gängige Praxis

Wir sind uns unserer Verantwortung für die jungen Kolleginnen und Kollegen bewusst. Deshalb wird den Auszubildenden und Praktikanten viel Aufmerksamkeit und Begleitung gewidmet.

Thomas Hoffmann (stellvertretende Pflegedienstleitung und Lehrer für Pflegeberufe) und Silke Zekri (Assistentin der Pflegedienstleitung und Praxisanleiterin) unterstützen und begleiten die Auszubildenden während der gesamten Ausbildung.

Dieses gilt natürlich auch für Praktikanten im Einsatz. 

CarePool ist anerkannter Ausbildungsbetrieb und kooperiert mit

  • Johanniter Akademie Bildungsinstitut Hannover
  • mebino Berufsfachschule Altenpflege gGmbH

bei der 3jährigen Ausbildung in der Altenpflege. Schüler aller Altenpflegeschulen können ihr externes Praktikum bei uns absolvieren. Praktikumsplätze bieten wir auch den Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege des

  • Klinikum Region Hannover, KRH Ausbildungszentrum: www.krh.eu und
  • der Medizinische Hochschule Hannover, MHH Bildungsakademie Pflege: www.mh-hannover.de (Kooperation in Arbeit).

Darüber hinaus stellen wir auch gern Praktikumsplätze für andere Aus- und Weiterbildungen in der Pflege und Betreuung zur Verfügung.

Bevor sich jemand für eine Ausbildung entscheidet, gibt ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) einen guten Einblick in die häusliche Pflege. Hier kooperieren wir dem Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. (VDAB).

CarePool